Sie sind hier: Startseite

Blutspendetermine

Jugendrotkreuz

Herzlich Willkommen bei Ihrem DRK Hildesheim-Marienburg

Aktuelles:

Neue Satzung für den DRK-Kreisverband Hildesheim-Marienburg e.V. Wechsel an der Spitze des Präsidiums

Olaf Levonen mit großer Mehrheit für vier Jahre zum Präsidenten gewählt

Im Zuge einer bundesweiten Harmonisierung der Satzungsstrukturen der DRK-Mitgliedsverbände hatte der DRK-Bundesverband seinen Landes- und Kreisverbänden aufgegeben, sich neue Satzungen auf Grundlage einer Mustersatzung zu geben. In der vergangenen Woche hat der DRK-Kreisverband Hildesheim-Marienburg e.V. auf einer eigens dafür einberufenen außerordentlichen Mitgliederversammlung für sich eine solche neue Satzung beschlossen. Mit breiter Mehrheit stimmten die Delegierten von 23 vertretenen DRK-Ortsvereinen sowie die anwesenden Einzelmitglieder für den im Vorfeld verbandsintern diskutierten und kommunizierten Satzungsneufassungsentwurf.

In der Folge standen Neuwahlen zum Präsidium gemäß der neu gefassten Satzung an. Bereits im Mai hatte Präsidiumsvorsitzender Karsten Wolff bei der zurückliegenden ordentlichen Mitgliederversammlung 2016 des DRK-Kreisverbandes Hildesheim-Marienburg e.V. bekannt gegeben, am Ende seiner turnusmäßigen Amtszeit nicht wieder zu kandidieren. Mit großer Mehrheit wählte die Versammlung Landrat Olaf Levonen, bisher stellvertretender Präsidiumsvorsitzender, zum neuen Präsidenten des Wohlfahrtsverbandes. Dieser dankte für das Vertrauen.

Neben Karsten Wolff sind aus dem Präsidium auch Christian Wolff und Schatzmeister Michael Senf ausgeschieden. Letzterer hatte bereits 2014 seinen beruflichen Lebensmittelpunkt nach Stade verlegt. Levonen dankte seinen ausscheidenden Mitstreitern für ihr großes Engagement für den DRK-Kreisverband Hildesheim-Marienburg in den vergangenen Jahren in schwieriger Zeit und erinnerte an ihre Verdienste. Das neu gebildete Präsidium des DRK-Kreisverbandes setzt sich nach der beschlossenen Satzung sowie den erfolgten Wahlen zukünftig wie folgt zusammen:

·       Präsident Olaf Levonen

·       Stv. Präsidentin Inger Ohlmer

·       Stv. Präsident Wolfgang Kehe

·       Schatzmeister Hendrik Hartje

·       Kreisverbandsarzt Dr. Udo Brüsch

·       Geschäftsführender Vorstand Uwe Dombeck

·       Kreisbereitschaftsleiter Karl Bobon

·       JRK-Kreisleiter Süleyman Ersu

·       Vertreter Wohlfahrts- und Sozialarbeit: NN

·       Beauftragter für den Katastrophenschutz Jürgen Schipplick

·       Konventionsbeauftragte Sieglinde Deffner-Korrmann

·       Kreisausbildungsbeauftragter Tilman Lampe

 

Autorin mit Behinderung: Corinna Meyer aus Hildesheim schreibt Kindergeschichten

Dieser Beitrag ist auf Sat1 am 04.08.2016 um 17:30 Uhr gesendet worden (zur Ansicht bitte auf die Überschrift klicken)

Corinna Meyer aus Hildesheim ist seit ihrer Geburt geistig behindert. Trotzdem hat sie einen Traum: Sie will Autorin werden. Zwei Kindergeschichten hat sie vor kurzem bereits veröffentlicht. Die eine handelt von einem Marienkäfer, der gehänselt wird, weil er nur einen statt mehrerer Punkte hat. In der anderen Geschichte dreht sich alles um Wellensittich Willi. Unterstützt und gefördert wird die 37-Jährige, die mit ihrem ehemaligen Schulfreund einen kleinen Sohn hat, von einer Hebamme und dem Deutschen Roten Kreuz. 50 Heftchen über den kleinen Marienkäfer hat das Deutsche Rote Kreuz bereits verkauft. Für Corinna Meyer eine schöne Bestätigung ihrer Arbeit. Und vielleicht schreibt die zielstrebige Mutter ja bald sogar einen ganzen Roman.

Ein weiterer Beitrag zu der Autorin ist auf rtl.nord gesendet worden:

zur Ansicht bitte hier klicken

DRK-Blutspende

Um die Versorgung der Krankenhäuser mit Blut- und Blutbestandteilpräparaten sicher-­zu-­stellen, benötigt der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes gerade in der Urlaubszeit dringend Blut-­spenden.

Jeder Erstspender erhält kostenlos den Unfallhilfe- und Blutspender-Pass, in dem seine Blutmerkmale eingetragen sind. Regelmäßiges Blutspenden bedeutet eine wertvolle Gesundheitskontrolle.

Das Deutsche Rote Kreuz bittet um Mithilfe, damit im Ernstfall schnell und zuverlässig geholfen werden kann.

Sie erhalten nachfolgend eine Übersicht der im Kreisverband geplanten nächsten Blutspendetermine:

Pressemitteilung

Montag, 20. März 2017

Peru: Über 625.000 Menschen von schweren Überschwemmungen betroffen

Starke, anhaltende Regenfälle haben zu schweren Überschwemmungen im Norden von Peru geführt. Zehntausende Menschen sind obdachlos, hunderttausende sind direkt betroffen. Mindestens 75 Menschen sind bisher ums Leben gekommen. Auch die peruanische...

Mittwoch, 15. März 2017

Uganda: Rotes Kreuz produziert Trinkwasser für 40.000 Flüchtlinge aus...

Das Rote Kreuz hat in Uganda eine Wasseraufbereitungsanlage zur Versorgung von 40.000 Menschen in Betrieb genommen. "Wir freuen uns, dass wir das erste Trinkwasser zapfen und verteilen konnten. Das ist immer ein besonderer Moment, auf den wir...

Freitag, 10. März 2017

Blog: 6 Jahre Syrienkrise - "Ich bin stolz auf die Arbeit, die wir hier...

Der 23-jährige Majd ist ein Freiwilliger des Syrischen Arabischen Roten Halbmonds (SARC), der in Kiswe in der Koordinations- und Einsatzzentrale während der Syrienkrise arbeitet.

Freitag, 10. März 2017

Blog: 6 Jahre Syrienkrise - Helfer im Namen der Menschlichkeit

Trotz der Krise sind sie Tag für Tag im Einsatz: Die Helfer des Syrischen Arabischen Roten Halbmonds (SARC). So auch Dr. Fateena Talib aus Jaramana.

Donnerstag, 09. März 2017

Madagaskar: Hilfe nach Zyklon Enawo

Am vergangenen Dienstag (07.03.) wurde Madagaskar von Zyklon Enawo getroffen. Der tropische Wirbelsturm wurde mit der Kategorie vier eingestuft und erreichte Windgeschwindigkeiten von über 200 Km/h. Das Madagassische Rote Kreuz geht davon aus...