Fachdienstausbildung SanitätFachdienstausbildung Sanität

Fachdienstausbildung Sanität

Kreisbereitschaftsleiter

Herr
Holger Noetzel

Louise-Cooper-Str. 1
31135 Hildesheim

Tel:  05121 16 84 - 0
Fax: 05121 16 84 - 30

holger.noetzel(at)drk.
hildesheim-marienburg.de

Der Kurs Sanitätsdienstausbildung (SAN) richtet sich an alle Interessierten. Er ist die Fachdienstausbildung für die Helferinnen und Helfer im Sanitätsdienst. Voraussetzung sind Kenntnisse in Erster Hilfe und eine abgeschlossene Helfergrundausbildung. In dieser Ausbildung werden Notfallsituationen besprochen, um Ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse zu vertiefen.

DRK, Krankentransport, RD, Köln
Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Die Lerninhalte der Ausbildung:

  • Bewußtlosigkeit
  • Atmung
  • Herz-Kreislauf
  • Störungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Akute Zustände
  • Hitzeschäden, Kälteschäden
  • Wunden, Wundversorgung
  • Knochenbrüche und Gelenkverletzungen
  • Polytrauma, Arzneimittel
  • Rettung und Transport
  • Verhalten im Einsatz/ Umgang mit Betroffenen/ Hygiene
  • Registrierung/ Dokumentation

Die Sanitätsdienstausbildung beinhaltet neben dem theoretischen Teil intensive Übungseinheiten, um die Hilfsmaßnahmen jederzeit sicher anwenden zu können.

Den Abschluss bildet die theoretische und praktische Prüfung unter ärztlicher Leitung.

Jeder Sanitäter muss nach bestandener Prüfung regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen, um weiterhin Sanitäter zu bleiben. Innerhalb von 2 Jahren müssen mindestens 32 Fortbildungsstunden nachgewiesen werden. Die Erfassung der Fortbildungen erfolgt über den DRK-Server.